Xtra-Host.de

Thema: Webspace
Thema: Domain
Thema: Webseiten erstellen

Skriptsprachen

Derer gibt es einige, hier die gängisten:

PHP

Der sogenannte PHP Hypertext Preprocessor, ist eine serverseitige Skriptsprache, d.h. dass die PHP-Anfragen vom Webserver bearbeitet werden. Wird seit DSL immer häufiger verwendet, da einerseits die Datenverbindungen kaum noch nach Zeit abgerechnet werden und die Leitungen weit schneller sind, als noch zu Zeiten der „56K-Modems“.
Die meistverwendeten CMS sind in PHP programmiert.

Perl

Wie auch PHP ist Perl eine serverseitige Skriptsprache und wird heutzutage meist nur noch bei sogenannten cgi-Programmen verwendet.
Perl ist die ältere der beiden Skriptsprachen (PHP gibt es seit 1995 und Perl seit 1987). Da immer noch viele Skripten in Perl programmiert sind (oft bei Formularen, die per Email verschickt werden), ist diese immer noch eine der wichtigsten Skriptsprachen.

Java Script

Nicht zu verwechseln mit Java, das ist eine ganz andere „Baustelle“. Java Script ist einen „clientseitige“ Skriptsprache, hierbei werden die Skriptbefehle direkt auf dem PC des Anwenders durchgeführt.
(Spätestens jetzt sollten bei den Sicherheitsfans alle Glocken schrillen!)
Ja, Java Script kann im Gegensatz zu PHP und Perl auf Daten am PC zugreifen, deshalb lässt sich Java Script im Browser deaktivieren, sehr zum Leidwesen mancher Webdesigner, weil dann ein paar Funktionen (z.B.: animierte Menüs) nicht funktionieren.