Xtra-Host.de

Thema: Webspace
Thema: Domain
Thema: Webseiten erstellen

CMS (Content Management System)

Übersetzt: „Inhaltsverwaltungssystem“.

Das ist ein System, das auf einem Webspace installiert wird und es dem Benutzer erlaubt seine Internetseite direkt über einen Administrationszugang zu erstellen.
Die Voraussetzung, dafür, dass ein solches CMS eingesetzt werden kann, ist eine Datenbank, in der die Inhalte der Seite gespeichert werden können.

Grundsätzlich kann man bei CMS zwischen „Redaktionssystemen“ und BLogs (WebLogs) unterscheiden.

Redaktionssysteme

Bei diesen gibt es meist mehrere Authoren und einen oder mehrere Administratoren oder Redakteure, die, die von den Authoren verfassten Artikel prüfen und zur Veröffentlichung freigeben.
Viele Informationsdienste (wie z.B.: Zeitungen) verwenden bereits Redaktionssysteme, um Ihre Artikel im Internet zu veröffentlichen.

BLogs (WebLogs)

Diese sind eine recht einfache Art Informationen im Internet publik zu machen. Grundlegend waren diese Blogs für jedermann, oder nur eine bestimmte Personengruppe einsehbare Tagebücher.
Aber da es diese auch erlauben recht ansehnliche Internetseiten zu erstellen, werden diese gern von findigen Webdesignern „zweckentfremdet“ und z.B. als Firmenwebseiten veröffentlicht.

Prinzipiell zählen auch Online-Bildergallerien und dergleichen zu Content Management Systemen, da diese auch Inhalte (Bilder) verwalten.